Geschichte des 19. Jahrhunderts

image-8282837-19_Leo_Tolstoi.jpg
Leo Tolstoi (Porträt von Iwan Kramskoi, 1873)
Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi war ein russischer Schriftsteller, der mit seinen historischen Romanen „Krieg und Frieden“ (1868/69) und „Anna Karenina“ (1877/78) zu den bedeutendsten Vertretern der russischen Literaturgeschichte zählt. Er wurde am 9. September 1828 in Jasnaja Poljana, Tula in Russland geboren und starb mit 82 Jahren am 20. November 1910 in Astapowo (heute Lew Tolstoi).

Geschichte des 20. Jahrhunderts

Geschichte des 18. Jahrhunderts


Die Chronik des 19. Jahrhunderts mit den berühmten und wichtigen Persönlichkeiten, den grossen Köpfen des 19. Jahrhunderts, die in den hundert Jahren zwischen 1801 und 1900 lebten und wirkten. Zu ihnen zählen etwa Leo Tolstoi und Karl May.

































































































Oman

Österreich

Osttimor

Pakistan

Panama

Papua-Neuguinea

Paraguay

Peru

Philippinen

Polen

Portugal

Ruanda

Rumänien

Russland

Sambia

Saudi-Arabien

Schweden

Schweiz

Senegal

Serbien

Seychellen

Sierra Leone

Simbabwe

Slowakei

Slowenien

Somalia

Spanien

Sri Lanka

Südafrika

Sudan

Suriname

Swasiland

Syrien

Tansania

Thailand

Togo

Tschad

Tschechien

Tunesien

Türkei

Uganda

Ukraine

Ungarn

Uruguay

Usbekistan

Vatikanstadt

Venezuela

Vereinigte Arabische Emirate

Vereinigte Staaten

Vereinigtes Königreich

Vietnam

Weissrussland

Zentralafrikanische Republik

Zypern