Geschichte des 19. Jahrhunderts

image-8282837-19_Leo_Tolstoi.jpg
Leo Tolstoi (Porträt von Iwan Kramskoi, 1873)
Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi war ein russischer Schriftsteller, der mit seinen historischen Romanen „Krieg und Frieden“ (1868/69) und „Anna Karenina“ (1877/78) zu den bedeutendsten Vertretern der russischen Literaturgeschichte zählt. Er wurde am 9. September 1828 in Jasnaja Poljana, Tula in Russland geboren und starb mit 82 Jahren am 20. November 1910 in Astapowo (heute Lew Tolstoi).

Geschichte des 20. Jahrhunderts

Geschichte des 18. Jahrhunderts


Die Chronik des 19. Jahrhunderts mit den berühmten und wichtigen Persönlichkeiten, den grossen Köpfen des 19. Jahrhunderts, die in den hundert Jahren zwischen 1801 und 1900 lebten und wirkten. Zu ihnen zählen etwa Leo Tolstoi und Karl May.


Ägypten

Albanien

Algerien

Andorra

Angola

Argentinien

Armenien

Aserbaidschan

Äthiopien

Australien

Bahamas

Bahrain

Bangladesch

Belgien

Belize

Benin

Bhutan

Bolivien

Bosnien und Herzegowina

Botswana

Brasilien

Brunei

Bulgarien

Burkina Faso

Burundi

Chile

China

Costa Rica

Dänemark

Deutschland

Dominikanische Republik

Dschibuti

Ecuador

El Salvador

Elfenbeinküste

Eritrea

Estland

Fidschi

Finnland

Frankreich

Gabun

Gambia

Georgien

Ghana

Grenada

Griechenland

Guatemala

Guinea

Guinea-Bissau

Guyana

Haiti

Honduras

Indien

Indonesien

Irak

Iran

Irland

Island

Israel

Italien

Jamaika

Japan

Jemen

Jordanien

Kambodscha

Kamerun

Kanada

Kap Verde

Kasachstan

Katar

Kenia

Kirgisistan

Kiribati

Kolumbien

Komoren

Kongo-Brazzaville

Kongo-Kinshasa

Kroatien

Kuba

Kuwait

Laos

Lesotho

Lettland

Libanon

Liberia

Libyen

Liechtenstein

Litauen

Luxemburg

Madagaskar

Malawi

Malaysia

Malediven

Mali

Malta

Marokko

Marshallinseln

Mauretanien

Mauritius

Mazedonien

Mexiko

Moldawien

Monaco

Mongolei

Montenegro

Mosambik

Myanmar

Namibia

Nepal

Neuseeland

Nicaragua

Niederlande

Niger

Nigeria

Nordkorea

Norwegen

Oman

Österreich

Osttimor

Pakistan

Panama

Papua-Neuguinea

Paraguay

Peru

Philippinen

Polen

Portugal

Ruanda

Rumänien

Russland

Sambia

Saudi-Arabien

Schweden

Schweiz

Senegal

Serbien

Seychellen

Sierra Leone

Simbabwe

Slowakei

Slowenien

Somalia

Spanien

Sri Lanka

Südafrika

Sudan

Südkorea

Suriname

Swasiland

Syrien

Tansania

Thailand

Togo

Tschad

Tschechien

Tunesien

Türkei

Uganda

Ukraine

Ungarn

Uruguay

Usbekistan

Vatikanstadt

Venezuela

Vereinigte Arabische Emirate

Vereinigte Staaten

Vereinigtes Königreich

Vietnam

Weissrussland

Zentralafrikanische Republik

Zypern