Kamerun im 19. Jahrhundert

image-8396837-19_Kamerun_Akwa.jpg
Akwa (Foto von 1875)
König von Duala (Kamerun)

KAMERUN UNTER DER HERRSCHAFT DER PORTUGIESEN (1472 BIS 1840)

DEUTSCHE KOLONIE KAMERUN (1885 BIS 1919)

Erste Forschungen setzen in der Mitte des 19. Jahrhunderts über die alten Transsahararouten ein. Der deutsche Afrikaforscher Heinrich Barth bereist 1851 im Auftrag der Königlichen Geographischen Gesellschaft London die Sahara und hält sich auch im Norden Kameruns auf. Der Militärarzt Gustav Nachtigal gehört zu den ersten Forschern, die Nachrichten aus der Tschadseeregion bringen.


MACHTHABER IN DER DEUTSCHEN KOLONIE KAMERUN

Julius von Soden
(1846-1921)
Gouverneur von Kamerun (1885-1891)


Eugen von Zimmerer
(1843-1918)
Gouverneur von Kamerun (1891-1895)


Jesko von Puttkamer
(1855-1917)
Gouverneur von Kamerun (1895-1907)