Kolumbien im 19. Jahrhundert

image-8400035-19_Kolumbien_Rafael_Núñez.jpg
Rafael Núñez (gemalt von Epifanio Garay)
Rafael Wenceslao Núñez Moledo war Präsident Kolumbiens von 1880 bis 1882 und von 1884 bis 1887. Er gilt als Vater der kolumbianischen Verfassung von 1886 und schrieb den Text der aktuellen kolumbianischen Nationalhymne. Er wurde am 28. September 1825 in Cartagena geboren und starb am 18. September 1894 in Cartagena.

VIZEKÖNIGREICH NEUGRANADA (1717 BIS 1810)

ERSTE REPUBLIK KOLUMBIEN (1810 BIS 1816)

GROSSKOLUMBIEN (1819/1823 BIS 1830)

NEUGRANADA (1831 BIS 1858)

GRANADINISCHE KONFÖDERATION (1858 BIS 1863)

VEREINIGTE STAATEN VON KOLUMBIEN (1863 BIS 1886)

REPUBLIK KOLUMBIEN (1886 BIS HEUTE)

Kolumbien wird 1819 nach der Schlacht von Boyacá als Teil Grosskolumbiens unabhängig. Simón Bolívar wird der erste Präsident. Nachdem sich Grosskolumbien 1831 aufgelöst hat, wird Kolumbien selbständig, bis 1858 behält man allerdings den Namen Neugranada. 1858 bis 1863 heisst das Land dann Granada-Konföderation, bis man es zu Ehren von Christoph Kolumbus in Kolumbien umbenennt. Von 1863 bis 1886 ist der offizielle Name des Staats „Vereinigte Staaten von Kolumbien“, seit 1886 trägt er seinen heutigen Namen „Republik Kolumbien“.




MACHTHABER IN GROSSKOLUMBIEN

Simón Bolívar
(1783-1830)
Staatspräsident von Kolumbien (1819-1830)


MACHTHABER IN NEUGRANADA

Domingo Caycedo
Staatspräsident von Kolumbien (1831)


José María Obando
Staatspräsident von Kolumbien (1831-1832)


José Ignacio de Márquez
Staatspräsident von Kolumbien (1832)


Francisco de Paula Santander
(1792-1840)
Staatspräsident von Kolumbien (1832-1837)


José Ignacio de Márquez
Staatspräsident von Kolumbien (1837-1841)


Domingo Caycedo
Staatspräsident von Kolumbien (1841)


Pedro Alcántara Herrán Zaldúa
Staatspräsident von Kolumbien (1841-1845)


Tomás Cipriano de Mosquera
Staatspräsident von Kolumbien (1845-1849)


José Hilario López
Staatspräsident von Kolumbien (1849-1853)


José María Obando
Staatspräsident von Kolumbien (1853-1854)


José María Melo
Staatspräsident von Kolumbien (1854)


José de Obaldía
Staatspräsident von Kolumbien (1854-1855)


Manuel María Mallarino
Staatspräsident von Kolumbien (1855-1857)


Mariano Ospina Rodríguez
Staatspräsident von Kolumbien (1857-1858)


MACHTHABER IN DER GRANADINISCHEN KONFÖDERATION

Mariano Ospina Rodríguez
Staatspräsident von Kolumbien (1858-1861)


Bartolomé Calvo
Staatspräsident von Kolumbien (1861)


Tomás Cipriano de Mosquera
Staatspräsident von Kolumbien (1861)


MACHTHABER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON KOLUMBIEN

Tomás Cipriano de Mosquera
Staatspräsident von Kolumbien (1861-1863)


Francisco Javier Zaldúa
Staatspräsident von Kolumbien (1863)


Eustorgio Salgar
Staatspräsident von Kolumbien (1863)


Tomás Cipriano de Mosquera
Staatspräsident von Kolumbien (1863-1864)


Manuel Murillo Toro
Staatspräsident von Kolumbien (1864-1866)


José María Rojas Garrido
Staatspräsident von Kolumbien (1866)


Tomás Cipriano de Mosquera
Staatspräsident von Kolumbien (1866-1867)


Santos Acosta
Staatspräsident von Kolumbien (1867-1868)


Santos Gutiérrez
Staatspräsident von Kolumbien (1868-1870)


Eustorgio Salgar
Staatspräsident von Kolumbien (1870-1872)


Manuel Murillo Toro
Staatspräsident von Kolumbien (1872-1874)


Santiago Pérez
Staatspräsident von Kolumbien (1874-1876)


Aquileo Parra
Staatspräsident von Kolumbien (1876-1878)


Julián Trujillo Largacha
Staatspräsident von Kolumbien (1878-1880)


Rafael Núñez
(1825-1894)
Staatspräsident von Kolumbien (1880-1882)


Francisco Javier Zaldúa
Staatspräsident von Kolumbien (1882)


Clímaco Calderón
Staatspräsident von Kolumbien (1882)


José Eusebio Otálora
Staatspräsident von Kolumbien (1882-1884)


Ezequiel Hurtado
Staatspräsident von Kolumbien (1884)


Rafael Núñez
(1825-1894)
Staatspräsident von Kolumbien (1884-1886)


MACHTHABER IN DER REPUBLIK KOLUMBIEN

José María Campo Serrano
(1832-1915)
Staatspräsident von Kolumbien (1886)


Eliseo Payán
Staatspräsident von Kolumbien (1886-1887)


Rafael Núñez
(1825-1894)
Staatspräsident von Kolumbien (1887-1892)


Miguel Antonio Caro
(1843-1909)
Staatspräsident von Kolumbien (1892)


Rafael Núñez
(1825-1894)
Staatspräsident von Kolumbien (1892-1894)


Miguel Antonio Caro
(1843-1909)
Staatspräsident von Kolumbien (1894-1898)


Manuel Antonio Sanclemente
Staatspräsident von Kolumbien (1898-1900)


José Manuel Marroquín
Staatspräsident von Kolumbien (1900-1904)