Vietnam im 19. Jahrhundert

image-8581988-19_Vietnam_Dong_Khanh.jpg
Đồng Khánh
war der neunte Kaiser der vietnamesischen Nguyễn-Dynastie. Am 19. September 1885 wurde er als Kaiser inthronisiert und bekleidete dieses Amt bis zu seinem Tode. Er wurde am 19. Februar 1864 in Huế geboren und starb am 28. Januar 1889 ebenda.

KAISERREICH DER NGUYÊN-DYNASTIE (1802 BIS 1945)

FRANZÖSISCH-INDOCHINA (1883 BIS 1954)

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts verstärken die Franzosen ihren Druck auf die Nguyễn-Kaiser. Es kommt zu Ausschreitungen der verarmten Bevölkerung, wobei sich der Zorn gegen französische Missionare und einheimische Christen richtet. Um Stärke zu demonstrieren und die christlichen Missionen zu schützen, greifen französische Kanonenboote 1858 den Hafen Da Nang und das Mekongdelta an. Kurz darauf tauchten auch Kanonenboote auf dem Parfüm-Fluss auf.



MACHTHABER IM KAISERREICH DER NGUYÊN-DYNASTIE

Gia Long
(1762-1820)
Kaiser von Vietnam (1802-1820)


Minh Mng
(1791-1841)
Kaiser von Vietnam (1820-1841)


Thiu Tr
(1807-1847)
Kaiser von Vietnam (1841-1847)


T Đc
(1829-1883)
Kaiser von Vietnam (1847-1883)


Dc Đc
(1852-1883)
Kaiser von Vietnam (1883)


Hip Hòa
(1847-1883)
Kaiser von Vietnam (1883)


Kiến Phúc
(1868-1884)
Kaiser von Vietnam (1883-1884)


Hàm Nghi
(1871-1944)
Kaiser von Vietnam (1884-1885)


Đng Khánh
(1864-1889)
Kaiser von Vietnam (1885-1889)


Thành Thái
(1879-1955)
Kaiser von Vietnam (1889-1907)