Kambodscha im 19. Jahrhundert

image-8396210-19_Kambodscha_Ang_Mei.jpg
Ang Mei
war Königin von Kambodscha zwischen 1834 und 1840 und zwischen 1844 und 1847. Sie wurde 1815 geboren und starb 1874.

KÖNIGREICH KAMBODSCHA (1362 BIS 1863)

KÖNIGREICH KAMBODSCHA UNTER FRANZÖSISCHEM PROTEKTORAT (1863 BIS 1953)

1807 errichtet das vereinigte Vietnam ein Protektorat auf kambodschanischem Boden. 1840/1841 führt ein Aufstand gegen die vietnamesische Vorherrschaft in Kambodscha zu einer vietnamesisch-siamesischen Verständigung, nach der das Land durch beide Nachbarn gemeinschaftlich beherrscht werden soll.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH KAMBODSCHA

Pok
König von Kambodscha (1796-1806)


Ang Chan II.
König von Kambodscha (1806-1811)


Ang Em
König von Kambodscha (1811-1812)


Ang Snguon
König von Kambodscha (1812-1813)


Ang Chan II.
König von Kambodscha (1813-1834)


Ang Mei
(1815-1874)
Königin von Kambodscha (1834-1840)


Ang Duong
(1796-1860)
König von Kambodscha (1841-1844)


Ang Mei
(1815-1874)
Königin von Kambodscha (1844-1847)


Ang Duong
(1796-1860)
König von Kambodscha (1841-1860)


Norodom I.
(1834-1904)
König von Kambodscha (1860-1904)