Costa Rica im 19. Jahrhundert

image-8341085-19_Costa_Rica_Tomás_Guardia_Gutiérrez.jpg
Tomás Guardia Gutiérrez (gemalt von Aquiles Bigot)
war Präsident von Costa Rica. Nachdem er 1870 Jesús Jiménez Zamora gestürzt hatte, setzte er Bruno Carranza Ramírez als Präsidenten ein, welcher ihn dafür zum Divisionsgeneral beförderte und zum Oberbefehlshaber über die Armee von Costa Rica ernannte. Er wurde am 16. Dezember 1831 in Bagaces[wp, Guanacaste, Costa Rica, geboren und starb am 6. Juli 1882 in Alajuela, Costa Rica.

SPANISCHE PROVINZ COSTA RICA (1809 BIS 1821)

REPUBLIK COSTA RICA (1821 BIS HEUTE)

1821 erklärt Costa Rica zusammen mit anderen Kolonien die Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Spanien.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK COSTA RICA

Pedro José de Alvarado y Baeza
(1767-1839)
Staatspräsident von Costa Rica (1821-1822)


Rafael Barroeta y Castilla
(1766-1826)
Staatspräsident von Costa Rica (1822-1823)


José Santos Lombardo y Alvarado
(1775-1829)
Staatspräsident von Costa Rica (1823-1824)


Agustín Gutiérrez Lizaurzábal
(1763-1843)
Staatspräsident von Costa Rica (1824)


Juan Mora Fernández
(1784-1854)
Staatspräsident von Costa Rica (1824-1833)


José Rafael de Gallegos y Alvarado
(1784-1850)
Staatspräsident von Costa Rica (1833-1834)


Agustín Gutiérrez Lizaurzábal
(1763-1843)
Staatspräsident von Costa Rica (1834-1835)


Juan José Lara Arias
(1790-1856)
Staatspräsident von Costa Rica (1835)


Manuel José Fernández Chacón
(1786-1841)
Staatspräsident von Costa Rica (1835)


Braulio Evaristo Carrillo Colina
(1800-1845)
Staatspräsident von Costa Rica (1835-1837)


Manuel Aguilar Chacón
(1797-1845)
Staatspräsident von Costa Rica (1837-1838)


Braulio Evaristo Carrillo Colina
(1800-1845)
Staatspräsident von Costa Rica (1838-1842)


José Francisco Morazán Quezada
(1792-1842)
Staatspräsident von Costa Rica (1842)


Antonio Pinto Soares
(1780-1865)
Staatspräsident von Costa Rica (1842)


José María Alfaro Zamora
(1799-1856)
Staatspräsident von Costa Rica (1842-1844)


Francisco María Oreamuno Bonilla
(1801-1856)
Staatspräsident von Costa Rica (1844)


Rafael Moya Murillo
(1799-1864)
Staatspräsident von Costa Rica (1844-1845)


José Rafael de Gallegos y Alvarado
(1784-1850)
Staatspräsident von Costa Rica (1845-1846)


José María Alfaro Zamora
(1799-1856)
Staatspräsident von Costa Rica (1846-1847)


José María Castro Madriz
(1818-1892)
Staatspräsident von Costa Rica (1847-1849)


José Miguel Mora Porras
(1816-1887)
Staatspräsident von Costa Rica (1849)


Juan Rafael Mora Porras
(1814-1860)
Staatspräsident von Costa Rica (1849-1859)


José María Montealegre Fernández
(1815-1887)
Staatspräsident von Costa Rica (1859-1863)


Jesús Jiménez Zamora
(1823-1897)
Staatspräsident von Costa Rica (1863-1866)


José María Castro Madriz
(1818-1892)
Staatspräsident von Costa Rica (1866-1868)


Jesús Jiménez Zamora
(1823-1897)
Staatspräsident von Costa Rica (1868-1870)


Bruno Carranza Ramírez
(1822-1891)
Staatspräsident von Costa Rica (1870)


Tomás Guardia Gutiérrez
(1831-1882)
Staatspräsident von Costa Rica (1870-1873)


Salvador González Ramírez
(1832-1882)
Staatspräsident von Costa Rica (1873)


Rafael Barroeta Baca
(1813-1880)
Staatspräsident von Costa Rica (1873-1874)


Tomás Guardia Gutiérrez
(1831-1882)
Staatspräsident von Costa Rica (1874-1876)


Aniceto Esquivel Sáenz
(1824-1898)
Staatspräsident von Costa Rica (1876)


Vicente Herrera Zeledón
(1821-1888)
Staatspräsident von Costa Rica (1876)


Tomás Guardia Gutiérrez
(1831-1882)
Staatspräsident von Costa Rica (1876-1882)


Próspero Fernández Oreamuno
(1834-1885)
Staatspräsident von Costa Rica (1882-1885)


Bernardo Soto Alfaro
(1854-1931)
Staatspräsident von Costa Rica (1885-1889)


Carlos Durán Cartín
(1852-1924)
Staatspräsident von Costa Rica (1889-1890)


José Joaquín Rodríguez Zeledón
(1838-1917)
Staatspräsident von Costa Rica (1890-1894)


Rafael Yglesias Castro
(1861-1924)
Staatspräsident von Costa Rica (1894-1902)