Belgien im 19. Jahrhundert

image-8323700-19_Belgien_Leopold_I.jpg
Leopold I. (Gemälde von Franz Xaver Winterhalter)
war ein Prinz von Sachsen-Coburg-Saalfeld (seit 1826 Sachsen-Coburg und Gotha) und von 1831 bis 1865 der erste König der Belgier. Er wurde am 16. Dezember 1790 auf Schloss Ehrenburg in Coburg geboren und starb am 10. Dezember 1865 in Schloss Laken, Laken.

BELGIEN UNTER DER HERRSCHAFT DER ERSTEN FRANZÖSISCHEN REPUBLIK (1792 BIS 1804)

BELGIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES ERSTEN FRANZÖSISCHEN KAISERREICHES (1804 BIS 1814/1815)

BELGIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHES DER NIEDERLANDE (1815 BIS 1830)

KÖNIGREICH BELGIEN (1830 BIS HEUTE)

Am 4. Oktober 1830 verkündet die provisorische Regierung auf dem Balkon des Brüsseler Rathauses die Unabhängigkeit Belgiens.




MACHTHABER IM KÖNIGREICH BELGIEN

Leopold I.
(1790-1865)
König der Belgier (1831-1865)


Leopold II.
(1835-1909)
König der Belgier (1865-1909)