Vatikan im 9. Jahrhundert

image-9648479-09_Vatikan_Karl_der_Grosse.jpg
Krönung Karls des Grossen durch Papst Leo III. (Fresko von Joseph Kehren im Aachener Rathaussaal)
Leo III. (* um 750 in Rom; † 12. Juni 816) war Papst von 795 bis 816. Einen Tag nach dem Tod seines Vorgängers Hadrian I. wurde er am 26. Dezember 795 gewählt.

Gemälde oben von Jean-Paul Laurens: Die Leichensynode, die im Januar 897 in Rom stattfand, war ein kirchlicher Schauprozess, zu dem Papst Stephan VI. die Leiche seines Vorgängers Formosus exhumieren liess, um ihn wegen angeblicher Missbräuche während seines Pontifikats aburteilen zu lassen.

Geschichte des 10. Jahrhunderts

Geschichte des 8. Jahrhunderts


LATERAN

Stephan VI. (VII.) war Papst von Mai 896 bis Juli oder August 897. Die Umstände seiner Papstwahl sind unklar, jedoch wurde er unterstützt von einer der mächtigen römischen Familien, dem Haus Spoleto, das mit anderen Familien um den Einfluss auf das Papsttum stritt. Stephan ist vor allem bekannt durch den Prozess gegen Formosus, der als Leichensynode bekannt wurde und der auf Druck Spoletos zustande kam.



PÄPSTE

Leo III.
(* um 750, † 816)
Papst (795-816)



Stephan IV. (V)
(† 817)
Papst (816-817)



Paschalis I.
(† 824)
Papst (817-824)



Eugen II.
(† 827)
Papst (824-827)



Valentin
(† 827)
Papst (827)



Gregor IV.
(† 844)
Papst (827-844)



Sergius II.
(* um 790, † 847)
Papst (844-847)



Leo IV.
(* um 790, † 855)
Papst (847-855)



Benedikt III.
(† 858)
Papst (855-858)



Nikolaus I. der Grosse
(820-867)
Papst (858-867)



Hadrian II.
(792-872)
Papst (867-872)



Johannes VIII.
(* vor 852, † 882)
Papst (872-882)



Marinus I.
(† 884)
Papst (882-884)



Hadrian III.
(† 885)
Papst (884-885)



Stephan V. (VI.)
(† 891)
Papst (885-891)



Formosus
(* um 816, † 896)
Papst (891-896)
Bischof von Porto



Bonifazius VI.
(† 896)
Papst (896)



Stephan VI. (VII.)
(† 897)
Papst (896-897)



Romanus
Papst (897)



Theodor II.
(† 897)
Papst (897)



Johannes IX.
(† 900)
Papst (898-900)



Benedikt IV.
(† 903)
Papst (900-903)