Schweiz im 7. Jahrhundert

image-9672065-07_Schweiz_Gallus-c9f0f.jpg
Gallus auf einer Wandmalerei in der Filialkirche St. Venantius in Pfärrenbach
Gallus (* um 550 auf Irland oder im Raum Vogesen-Elsass; † 16. Oktober 640, nach anderen Quellen 620 oder 646–650, in Arbon, Schweiz) war ein Wandermönch und Missionar, der vor allem im Bodenseeraum wirkte und als Heiliger verehrt wird. Er gilt als Gründer des Klosters Sankt Gallen und ist, zusammen mit Otmar, Schutzpatron von Stadt und Bistum Sankt Gallen.

Gemälde oben von Iwan Iwanowitsch Schischkin (* 25. Januar 1832 in Jelabuga; † 20. März 1898 in Sankt Petersburg), russischer Maler und Grafiker sowie ein Mitglied der Peredwischniki

Geschichte des 8. Jahrhunderts

Geschichte des 6. Jahrhunderts


HERRSCHAFT DER ALEMANNEN (3. JH. BIS 746)

DIÖZESE BZW. FÜRSTBISTUM BASEL (4. JH. BIS 1803)

DIÖZESE BZW. FÜRSTBISTUM CHUR (4. JH. BIS HEUTE)

DIÖZESE BZW. FÜRSTBISTUM GENF (4. JH. BIS 1821)

DIÖZESE BZW. FÜRSTBISTUM SITTEN (4. JH. BIS 1798)

BISTUM BZW. FÜRSTABTEI SANKT GALLEN (612 BIS 1805)

Im 7. Jahrhundert kam es im Jura zu mehreren Klostergründungen, wie in Moutier-Grandval, Saint-Imier, Romainmôtier und möglicherweise auch in Sainte-Ursanne. Im alamannischen Teil der Schweiz führten weniger die Missionsversuche Columbans oder Gallus zum Ziel, als die Förderung durch die fränkische Oberschicht und das Bistum Chur.



MACHTHABER DER ALEMANNEN

Uncilin
(* im 6. Jahrhundert, † 613)
Herzog von Alamannien (587-607)



Gunzo
(* im 6. Jahrhundert)
Herzog von Alamannien



Chrodobert
(* vor 615, † nach 639)
Herzog von Alamannien



Leuthari II.
(* vor 630, † nach 643)
Herzog von Alamannien




MACHTHABER IN DER DIÖZESE BZW. IM FÜRSTBISTUM BASEL

Ragnacharius
(† zwischen 621 und 629)
Fürstbischof von Basel (um 615)




MACHTHABER IN DER DIÖZESE BZW. IM FÜRSTBISTUM CHUR

Theodor
Bischof von Chur (599-603)


Viktor I.
Bischof von Chur (um 614)



Paschalis I.
Bischof von Chur



Viktor II.
Bischof von Chur (um 700)




MACHTHABER IN DER DIÖZESE BZW. IM FÜRSTBISTUM GENF

Rusticius oder Patricius
Bischof von Genf (601/602)


Abelenus
Bischof von Genf (626/627)



Pappolus
Bischof von Genf (um 650)



Ethoaldus
Bischof von Genf (664)




MACHTHABER IN DER DIÖZESE BZW. IM FÜRSTBISTUM SITTEN

Rusticus
Bischof von Sitten (602/603)


Leudemundus
Bischof von Sitten (614)



Dracoaldus
Bischof von Sitten (614)



Protasius
Bischof von Sitten (647/653)



Amatus
Bischof von Sitten (673/691)




MACHTHABER IM BISTUM SANKT GALLEN

Gallus
(* um 550, † 640)
Abt von Sankt Gallen (612 BIS UM 640)



Magnoald
Abt von Sankt Gallen (640/650)



Stephanus
Abt von Sankt Gallen (640/650)



Magulfus
Abt von Sankt Gallen (640/650)