Frankreich im 5. Jahrhundert

image-9686732-05_Frankreich_Tod-e4da3.jpg
Gemälde von Évariste Vital Luminais (1821-1896)
Französischer Maler. Er ist vor allem für Werke der frühen französischen Geschichte bekannt und wird manchmal "Maler der Gallier" genannt.

Geschichte des 6. Jahrhunderts

Geschichte des 4. Jahrhunderts


FRÄNKISCHES REICH (5. JH. BIS 843)

Mit dem Rheinübergang von 406 drangen grosse germanische Kriegergruppen (Vandalen, Alemannen, Westgoten, Burgunden, Franken) nach Gallien ein. Noch vor dem Ende des weströmischen Kaisertums 476 zerbrach die römische Herrschaft in Gallien.



MACHTHABER IM FRÄNKISCHEN REICH

Faramund
König der Salfranken (um 420)


Chlodio
König der Salfranken (um 425-450)


Merowech
König der Salfranken (um 450-458)


Childerich I.
(† um 481)
König der Salfranken (um 457-481)


Chlodwig I.
(466-511)
König der Franken (482-511)
König der Rheinfranken (509-511)