Marokko in vorchristlicher Zeit

image-9718088-00_Marokko_Juba_II-c51ce.jpg
Büste von Juba II. (* um 50 v. Chr., † 23 n. Chr.):):
König von Mauretanien von 25 v. Chr. bis 23 n. Chr.

Foto oben: Fuji vom Shōji-See aus, der höchste Berg Japans.

Geschichte in nachchristlicher Zeit


KÖNIGREICH MAURETANIEN (UM 110 V. CHR. BIS 40 N. CHR.)

25 v. Chr. setzte Augustus Juba II., den Sohn des letzten Numiderkönigs Juba I., als König in Mauretanien ein. Die Gründung von Städten (u.a. der Hauptstadt Caesarea und von Volubilis) sowie die Verbreitung der griechischen Kultur wurden gefördert.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH MAURETANIEN

Bocchus I.
König von Mauretanien (111-80)


Bocchus II.
König von Mauretanien



Bogudes
(† 31)
König von Mauretanien



Iuba II.
(* um 50 v. Chr., † 23 n. Chr.
König von Mauretanien (25 v. Chr. bis 23 n. Chr.)