Marokko im 8. Jahrhundert

image-9660068-08_Marokko_Flirt-aab32.w640.jpg
Gemälde von Frederick Arthur Bridgman
(* 10. November 1847 in Tuskegee, Alabama; † 13. Januar 1928 Rouen, Frankreich) war ein US-amerikanischer Maler des Orientalismus, Zeichner, Musiker und Schriftsteller.

Geschichte des 9. Jahrhunderts

Geschichte des 7. Jahrhunderts


KALIFAT DER UMAYYADEN (661 BIS 750)

Die Bagdader Abbasiden-Kalifen, welche die Umayyaden 750 stürzten, waren nicht in der Lage, ihre Herrschaft über das ferne Marokko dauerhaft durchzusetzen, und verloren das Land bald an verschiedene Lokaldynastien.



MACHTHABER IM KALIFAT DER UMAYYADEN

Abd al-Malik
(646-705)
Kalif der Umayyaden (685-705)


al-Walid I.
(668-715)
Kalif der Umayyaden (705-715)


Sulaimān ibn ʿAbd al-Malik
(† 717)
Kalif der Umayyaden (715-717)


ʿUmar ibn ʿAbd al-ʿAzīz
(* um 680, † 720)
Kalif der Umayyaden (717-720)


Yazid II.
(687-724)
Kalif der Umayyaden (720-724)


Hischām ibn ʿAbd al-Malik
(691-743)
Kalif der Umayyaden (724-743)


al-Walid II.
(706-744)
Kalif der Umayyaden (743-744)


Yazid III.
(701-744)
Kalif der Umayyaden (744)


Ibrāhīm ibn al-Walīd
(† 750)
Kalif der Umayyaden (744)


Marwan II.
(688-750)
Kalif der Umayyaden (744-750)