Serbien im 13. Jahrhundert

image-9542954-13_Serbien_Stefan_Uros_II_Milutin.jpg
Stefan Uroš II. Milutin (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Stefan Uroš II. Milutin (* 1253; † 29. Oktober 1321) war der jüngere Sohn von Stefan Uroš I. und dessen Frau Hélène von Anjou. Er war König von Raszien, der Küstenländer und aller Serben von 1282 bis 1321.

Foto oben: Festung Maglič (Entstehungszeit: 13. Jh.)

Geschichte des 14. Jahrhunderts

Geschichte des 12. Jahrhunderts


KÖNIGREICH SERBIEN (1077 BIS 1346)

Unter Stefan Uros II. Milutin stieg Serbien zur dominierenden Macht auf dem Balkan auf, unter anderem durch Gebietsgewinne in Makedonien.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH SERBIEN

Stefan Nemanjic
(† 1227)
Grosszupan von Serbien (1196-1217)
König von Serbien (1217-1227)



Stefan Radoslav
(* um 1192, † nach 1235)
König von Serbien (1227-1234)



Stefan Vladislav
(† nach 1264)
König von Serbien (1234-1243)



Stefan Uros I. der Grosse
(* um 1220, † 1277)
König von Serbien (1243-1276)



Stefan Dragutin
(* um 1252, † 1316)
König von Serbien (1276-1282)



Stefan Uros II. Milutin
(1253-1321)
König von Serbien (1282-1321)