Tschechien im 13. Jahrhundert

image-9543707-13_Tschechien_Wenzel_I.w640.jpg
Wenzel I. (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Wenzel I. Přemysl (* um 1205; † 23. September 1253 in Počaply) entstammte der Dynastie der Přemysliden und war von 1230 bis 1253 König von Böhmen.

Foto oben: Burg Křivoklát (Entstehungszeit: 13. Jh.)

Geschichte des 14. Jahrhunderts

Geschichte des 12. Jahrhunderts


KÖNIGREICH BÖHMEN (1182 BIS 1918)

MARKGRAFSCHAFT MÄHREN (1182 BIS 1918)

Im 12./13. Jahrhundert kam es zur Zuwanderung von deutschen Siedlern in die böhmischen Randgebiete.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH BÖHMEN

Ottokar I. Přemysl
(* um 1155, † 1230)
König von Böhmen (1198-1230)



Wenzel I.
(* um 1205, † 1253)
König von Böhmen (1230-1253)



Ottokar II. Přemysl
(* um 1232, † 1278)
König von Böhmen (1253-1278)
Herzog von Kärnten, Krain, Österreich und Steiermark



Wenzel II.
(1271-1305)
König von Böhmen (1278-1305)
König von Polen
Markgraf von Mähren




MACHTHABER IN DER MARKGRAFSCHAFT MÄHREN

Vladislav Heinrich
(* um 1160, † 1222)
Markgraf von Mähren (1197-1222)
Herzog von Böhmen



Vladislav II.
Markgraf von Mähren (1223-1227)



Přemysl von Mähren
(* um 1209, † 1239)
Markgraf von Mähren (1227-1239)



Vladislav III.
Markgraf von Mähren (1239-1247)



Ottokar II. Přemysl
(* um 1232, † 1278)
Markgraf von Mähren (1247-1278)
König von Böhmen
Herzog von Kärnten, Krain, Österreich und Steiermark



Rudolf I.
(1218-1291)
Markgraf von Mähren (1278-1283)
Römisch-deutscher König
Herzog von Kärnten, Krain, Österreich und Steiermark
Graf von Habsburg



Wenzel II.
(1271-1305)
Markgraf von Mähren (1283-1305)
König von Böhmen und Polen