Iran im 9. Jahrhundert

image-9644825-09_Iran_Schwert.jpg
Gemälde von Rodolphe Ernst
(* 14. Februar 1854 in Wien; † 1932 in Paris) oder Rudolph Ernst, der in Frankreich unter dem Namen Rodolphe Ernst ausstellte, war ein ab 1876 in Frankreich beheimateter österreichischer Maler, Grafiker und Keramikmaler. Er ist der Romantik zuzuordnen und errang hauptsächlich durch orientalistische Motive Erfolg.

Geschichte des 10. Jahrhunderts

Geschichte des 8. Jahrhunderts


KALIFAT DER ABBASIDEN (750 BIS 1258)

DYNASTIE DER TAHIRIDEN (821 BIS 880/881)

Kalif Al-Mamun bestellte 821 den persischen General Tahir zum Statthalter von Khorasan und Ostiran. Als Tahir Unabhängigkeitsbestrebungen zeigte, wurde er vergiftet. Seine Familie, die Tahiriden, hatten bis zu ihrem Sturz durch Yaqub ibn Laith 873 eine Machtfülle inne, die der des Kalifen gleichkam.



MACHTHABER IM KALIFAT DER ABBASIDEN

Harun ar-Raschid
(* um 763, † 809)
Kalif der Abbasiden (786-809)



al-Amin
(787-813)
Kalif der Abbasiden (809-813)



al-Ma'mun
(* um 786, † 833)
Kalif der Abbasiden (813-833)



Al-Mu'tasim bi-'llah
(794-842)
Kalif der Abbasiden (833-842)



al-Wathiq bi-'llah
(816-847)
Kalif der Abbasiden (842-847)



al-Mutawakkil 'ala 'llah
(822-861)
Kalif der Abbasiden (847-861)



al-Muntasir
(837-862)
Kalif der Abbasiden (861-862)



al-Musta'in bi-llah
(836-866)
Kalif der Abbasiden (862-866)



al-Mu'tazz bi-'llah
(847-869)
Kalif der Abbasiden (866-869)



al-Muhtadi
(† 870)
Kalif der Abbasiden (869-870)



al-Mu'tamid
(* um 842, † 892)
Kalif der Abbasiden (870-892)



al-Mu'tadid bi-'llah
(† 902)
Kalif der Abbasiden (892-902)




MACHTHABER DER TAHIRIDEN

Abu t-Tayyib Tahir (I.) b. Husain b. Musab b. Ruzaiq al-Chuzai
Herrscher der Tahiriden (821-822)


Talha b. Tahir
Herrscher der Tahiriden (822-828)



ʿAbdallāh ibn Tāhir
(* um 798, † um 844)
Herrscher der Tahiriden (828-844)



Tahir (II.) b. Abdullah
Herrscher der Tahiriden (844-862)



Muhammad b. Tahir
Herrscher der Tahiriden (862-873)



al-Husain b. Tahir
Herrscher der Tahiriden (876-880/881)