Dschibuti im 20. Jahrhundert

image-8175656-20_Dschibuti_Hassan_Gouled_Aptidon.jpg
Hassan Gouled Aptidon (1916-2006) war von 1977 bis 1999 der erste Präsident von Dschibuti.

Foto oben: Assalsee.

FRANZÖSISCHE SOMALIKÜSTE (1896 BIS 1967)

FRANZÖSISCHES AFAR- UND ISSA-TERRITORIUM (1967 BIS 1977)

REPUBLIK DSCHIBUTI (1977 BIS HEUTE)

Die Kolonie wurde durch die Fertigstellung der Bahnlinie von Dschibuti-Stadt nach Addis Abeba im Jahr 1917 zum Haupthafen für Güter aus/nach Äthiopien. Sonst blieb das Gebiet wegen des weitflächigen Wüstencharakters kaum besiedelt.



MACHTHABER IN DER REPUBLIK DSCHIBUTI

Hassan Gouled Aptidon
(1916-2006)
Staatspräsident von Dschibuti (1977-1999)


Ismail Omar Guelleh
(* 1947)
Staatspräsident von Dschibuti (seit 1999)