Tschad im 21. Jahrhundert

image-8116229-21_Tschad_Idriss_Déby.jpg
Idriss Déby
ist seit 1990 Präsident des Tschad. Er wurde 1952 in Fada, Tschad, geboren.

REPUBLIK TSCHAD (1960 BIS HEUTE)

Als 2006 mehrere bewaffnete Regierungsgegner in N’Djamena einmarschieren, kommt es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen. Die Rebellen werden angeblich vom Sudan finanziert. 2010 können die Kämpfer aus dem Tschad vertrieben werden.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK TSCHAD

Idriss Déby
(* 1952)
Staatspräsident des Tschad (seit 1990)