Marokko im 20. Jahrhundert

image-8202704-20_Marokko_Mulai_Abd_al_Hafiz.jpg
Mulai Abd al-Hafiz
war Sultan der Alawiden in Marokko von 1908–1913. Mulai Abd al-Hafiz kam am 8. Dezember 1908 durch einen Aufstand gegen seinen Bruder Sultan Abd al-Aziz (1893–1908) in Marokko an die Macht. Er wurde am 24. Februar 1876 geboren und starb am 4. April 1937.

SULTANAT MAROKKO (1664 BIS 1956)

KÖNIGREICH MAROKKO (1956 BIS HEUTE)

Zwischen Oktober 1963 und Februar 1964 erlebt Marokko mit dem Grenzkrieg mit Algerien, auch Guerre des sables („Sandkrieg“) genannt, eine erste militärische Auseinandersetzung um seine noch lange ungeklärten Grenzen.


MACHTHABER IM SULTANAT MAROKKO

Abd al-Aziz
(* um 1880, + 1943)
Sultan in Marokko (1894-1908)


Mulai Abd al-Hafiz
(1876-1937)
Sultan in Marokko (1908-1913)


Mulai Yusuf
(1882-1927)
Sultan in Marokko (1913-1927)


Mohammed V.
(1909-1961)
Sultan in Marokko (1927-1953)


Muhammad VI. ibn Arafa
(1889-1976)
Sultan in Marokko (1953-1955)


Mohammed V.
(1909-1961)
Sultan in Marokko (1955-1956)


MACHTHABER IM KÖNIGREICH MAROKKO

Mohammed V.
(1909-1961)
König von Marokko (1956-1961)


Hassan II.
(1929-1999)
König von Marokko (1961-1999)


Mohammed VI.
(* 1963)
König von Marokko (seit 1999)