Kongo-Brazzaville im 20. Jahrhundert

image-8189753-20_Kongo_Brazzaville_Fulbert_Youlou.jpg
Fulbert Youlou
war erster Präsident der Republik Kongo. Er wurde am 19. Juli 1917 in Madibou geboren und starb am 5. Mai 1972 in Madrid.

FRANZÖSISCHE KOLONIE KONGO (1880 BIS 1903)

MITTELKONGO (1903 BIS 1910)

FRANZÖSISCH-ÄQUATORIALAFRIKA (1910 BIS 1958)

REPUBLIK KONGO (1958 BIS 1960)

KONGO-BRAZZAVILLE (1960 BIS 1969)

VOLKSREPUBLIK KONGO (1969 BIS 1991)

REPUBLIK KONGO (1991 BIS HEUTE)

1910 organisiert Frankreich seine Kolonien im heutigen Kongo, Gabun, Zentralafrikanische Republik und Tschad neu als Französisch-Äquatorialafrika. Brazzaville wird Hauptstadt dieser Kolonie.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK KONGO

Fulbert Youlou
(1917-1972)
Staatspräsident der Republik Kongo (1960-1963)


Alphonse Massemba-Débat
(1921-1977)
Staatspräsident der Republik Kongo (1963-1968)


Alfred Raoul
(1938-1999)
Staatspräsident der Republik Kongo (1968)


Marien Ngouabi
(1938-1977)
Staatspräsident der Republik Kongo (1968-1977)


Joachim Yhombi-Opango
(* 1939)
Staatspräsident der Republik Kongo (1977-1979)


Denis Sassou-Nguesso
(* 1943)
Staatspräsident der Republik Kongo (1979-1992)


Pascal Lissouba
(* 1931)
Staatspräsident der Republik Kongo (1992-1997)


Denis Sassou-Nguesso
(* 1943)
Staatspräsident der Republik Kongo (seit 1997)