Usbekistan im 20. Jahrhundert

image-8230487-20_Usbekistan_Alim_Khan.jpg
Alim Khan
war bis zu seiner Vertreibung durch die Bolschewiki 1920 der letzte Emir des Emirats von Buchara. Er wurde am 3. Januar 1880 geboren und starb am 28. April 1944 in Kabul.

KHANAT CHIWA (1512 BIS 1920)

EMIRAT BUCHARA (1785 BIS 1920)

AUTONOME SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK TURKESTAN (1918 BIS 1924)

VOLKSREPUBLIK CHORESMIEN (1920 BIS 1925)

VOLKSREPUBLIK BUCHARA (1920 BIS 1924)

USBEKISCHE SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK (1925 BIS 1991)

REPUBLIK USBEKISTAN (1991 BIS HEUTE)

Im Khanat Chiwa und im Emirat Buchara werden 1920 mit Unterstützung der Bolschewiki die Herrscher gestürzt und die Volksrepublik Choresmien bzw. die Volksrepublik Buchara ausgerufen.


MACHTHABER IM EMIRAT BUCHARA

Abd al-Ahad
Emir von Buchara (1885-1910)


Alim Khan
(1880-1944)
Emir von Buchara (1910-1920)


MACHTHABER IN DER REPUBLIK USBEKISTAN

Islom Karimov
(1938-2016)
Staatspräsident von Usbekistan (1991-2016)