Niger im 20. Jahrhundert

image-8207351-20_Niger_Hamani_Diori.jpg
Hamani Diori
war ein nigrischer Politiker und Lehrer. Er war von 1960 bis 1974 der erste Staatspräsident Nigers. Er wurde am 6. Juni 1916 in Soudouré geboren und starb am 23. April 1989 in Rabat.

NIGER ALS TEIL VON FRANZÖSISCH-WESTAFRIKA (1895 BIS 1958)

REPUBLIK NIGER (1960 BIS HEUTE)

1958 wird Niger zu einer autonomen Republik der Französischen Gemeinschaft und erlangt am 3. August 1960 die Unabhängigkeit.


MACHTHABER IN FRANZÖSISCH-WESTAFRIKA

Djibo Bakary
(1922-1998)
Regierungschef von Niger (1957-1958)


MACHTHABER IN DER REPUBLIK NIGER

Hamani Diori
(1916-1989)
Staatspräsident von Niger (1960-1974)


Seyni Kountché
(1931-1987)
Staatspräsident von Niger (1974-1987)


Ali Saibou
(1940-2011)
Staatspräsident von Niger (1987-1993)


Mahamane Ousmane
(* 1950)
Staatspräsident von Niger (1993-1996)


Ibrahim Baré Maïnassara
(1949-1999)
Staatspräsident von Niger (1996-1999)


Daouda Malam Wanké
(1954-2004)
Staatspräsident von Niger (1999)


Tandja Mamadou
(* 1938)
Staatspräsident von Niger (1999-2010)