Moldawien im 20. Jahrhundert

image-8203745-20_Moldawien_Mircea_Ion_Snegur.jpg
Mircea Ion Snegur
ist ein moldauischer Politiker. Nach dem Zerfall der Sowjetunion war er der erste Staatspräsident der unabhängigen Republik Moldau. Er wurde am 17. Januar 1940 in Trifănești, Rajon Florești, geboren.

MOLDAWIEN ALS TEIL DES GOUVERNEMENTS BESSARABIEN (RUSSISCHES REICH) (1873 BIS 1917)

MOLDAWIEN UNTER DER HERRSCHAFT RUMÄNIENS (1918 BIS 1922)

MOLDAUISCHE SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK (1940 BIS 1991)

REPUBLIK MOLDAU (1991 BIS HEUTE)

Das Gebiet östlich des Dnister ist während des Ersten Weltkrieges 1917/1918 von Österreich-Ungarn und dem Deutschen Reich besetzt und wird nach dem Ende des Russischen Bürgerkrieges und der Gründung der Sowjetunion im Dezember 1922 Teil der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK MOLDAU

Mircea Ion Snegur
(* 1940)
Staatspräsident von Moldawien (1991-1997)


Petru Lucinschi
(* 1940)
Staatspräsident von Moldawien (1997-2001)