Tunesien im 8. Jahrhundert

image-9661778-08_Tunesien_Schach-e4da3.w640.jpg
Gemälde von Giulio Rosati
(* 1861, Rom, Italien, † 16. Februar 1917, Rom, Italien) war ein italienischer Maler, der sich auf orientalistische und akademische Szenen spezialisierte. Seine Arbeit betonte den Adel der muslimischen Kultur.

Geschichte des 9. Jahrhunderts

Geschichte des 7. Jahrhunderts


KALIFAT DER UMAYYADEN (661 BIS 750)

KALIFAT DER ABBASIDEN (750 BIS 1258)

705 wurde die byzantinische Provinz in eine arabische umgewandelt, das Wilayah Ifriqiyyah, und damit zugleich von Ägypten gelöst. Fortan übernahm die nahe bei Karthago gelegene Stadt Tunis die Rolle eines Verwaltungszentrums. Ibn al-Numan liess nach der Eroberung von Karthago mit dem Bau von Tunis beginnen.



MACHTHABER IM KALIFAT DER UMAYYADEN

Abd al-Malik
(646-705)
Kalif der Umayyaden (685-705)


al-Walid I.
(668-715)
Kalif der Umayyaden (705-715)


Sulaimān ibn ʿAbd al-Malik
(† 717)
Kalif der Umayyaden (715-717)


ʿUmar ibn ʿAbd al-ʿAzīz
(* um 680, † 720)
Kalif der Umayyaden (717-720)


Yazid II.
(687-724)
Kalif der Umayyaden (720-724)


Hischām ibn ʿAbd al-Malik
(691-743)
Kalif der Umayyaden (724-743)


al-Walid II.
(706-744)
Kalif der Umayyaden (743-744)


Yazid III.
(701-744)
Kalif der Umayyaden (744)


Ibrāhīm ibn al-Walīd
(† 750)
Kalif der Umayyaden (744)


Marwan II.
(688-750)
Kalif der Umayyaden (744-750)



MACHTHABER IM KALIFAT DER ABBASIDEN

Abu l-Abbas as-Saffah
(722-754)
Kalif der Abbasiden (749-754)


Al-Mansur
(714-775)
Kalif der Abbasiden (754-775)


al-Mahdi
(* um 743, † 785)
Kalif der Abbasiden (775-785)


al-Hadi
(* um 766, † 786)
Kalif der Abbasiden (785-786)


Harun ar-Raschid
(* um 763, † 809)
Kalif der Abbasiden (786-809)