Türkei im 6. Jahrhundert

image-9683861-06_Türkei_Justinian_I-e4da3.w640.jpg
Justinian I. (Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna)
(* um 482 in Tauresium; † 14. November 565 in Konstantinopel), vom 1. August 527 bis zu seinem Tod römischer Kaiser.

Foto oben: Die Hagia Sophia oder Sophienkirche ist eine von 532 bis 537 erbaute ehemalige byzantinische Kirche, die später eine Moschee wurde und heute als Museum genutzt wird.

Geschichte des 7. Jahrhunderts

Geschichte des 5. Jahrhunderts


BYZANTINISCHES REICH (395 BIS 1453)

Im 6. Jahrhundert eroberten die beiden oströmischen Feldherren Belisar und Narses grosse Teile der weströmischen Provinzen – Italien, Nordafrika und Südspanien – zurück und stellten damit das Imperium Romanum für kurze Zeit fast in seinem alten Umfang wieder her.



MACHTHABER IM BYZANTINISCHEN REICH

Anastasios I.
(* um 430, † 518)
Oströmischer Kaiser (491-518)



Justin I.
(* um 450, † 527)
Oströmischer Kaiser (518-527)



Justinian I.
(* um 482, † 565)
Oströmischer Kaiser (527-565)



Justin II.
(520-578)
Oströmischer Kaiser (565-578)



Tiberios I.
(† 582)
Oströmischer Kaiser (578-582)



Maurikios
(539-602)
Oströmischer Kaiser (582-602)