Oman im 18. Jahrhundert

image-9049922-18_Oman.jpg
Gemälde von Jean-Léon Gérôme

Geschichte des 19. Jahrhunderts

Geschichte des 17. Jahrhunderts


SAID-DYNASTIE IM SULTANAT OMAN (1746 BIS HEUTE)

Von ihren Stützpunkten in Ostafrika betreiben die omanischen Händler einen gewinnbringenden Sklavenhandel mit der islamischen Welt. Als auf Grund von Machtkämpfen in der Yaruba-Dynastie ein Bürgerkrieg ausbricht (1720–1746), versuchen die Perser das Land zu erobern, werden aber von Ahmad ibn Said abgewehrt. Dieser gründet darauf 1746 die bis heute regierende Said-Dynastie.



MACHTHABER IM SULTANAT OMAN

Ahmad ibn Said
(1693-1783)
Imam von Oman (1749-1783)


Said ibn Ahmad
(† 1811)
Sultan von Oman (1783-1811)