Maryland im 20. Jahrhundert

image-8255210-20_Maryland_Goldie_Hawn.jpg
Goldie Hawn
Goldie Jean Studlendegehawn, wie sie mit richtigem Namen heisst, ist eine populäre US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Die Kaktusblüte“ 1969, „Der Millionenraub“ 1971, „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ 1987, „Der Club der Teufelinnen“ 1996) und Oscar-Preisträgerin. Sie wurde am 21. November 1945 in Silver Spring, Maryland in den Vereinigten Staaten geboren.

MARYLAND ALS TEIL DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA (1788 BIS HEUTE)

Ende des 19. Jahrhunderts hält in dem Ostküstenstaat die Industrialisierung Einzug, zahlreiche Einwanderer aus Europa lassen sich hier nieder. Die Stadt Baltimore wird zu einem Zentrum der deutschstämmigen Amerikaner, später kommen infolge der Great Migration viele Afroamerikaner hinzu.


MACHTHABER IN MARYLAND

John Walter Smith
(1845-1925)
Gouverneur von Maryland (1900-1904)


Edwin Warfield
(1848-1920)
Gouverneur von Maryland (1904-1908)


Austin Lane Crothers
(1860-1912)
Gouverneur von Maryland (1908-1912)


Phillips Lee Goldsborough
(1865-1946)
Gouverneur von Maryland (1912-1916)


Emerson Harrington
(1864-1945)
Gouverneur von Maryland (1916-1920)


Albert Ritchie
(1876-1936)
Gouverneur von Maryland (1920-1935)


Harry Nice
(1877-1941)
Gouverneur von Maryland (1935-1939)


Herbert O’Conor
(1896-1960)
Gouverneur von Maryland (1939-1947)


William Preston Lane
(1892-1967)
Gouverneur von Maryland (1947-1951)


Theodore McKeldin
(1900-1974)
Gouverneur von Maryland (1951-1959)


J. Millard Tawes
(1894-1979)
Gouverneur von Maryland (1959-1967)


Spiro Agnew
(1918-1996)
Gouverneur von Maryland (1967-1969)


Marvin Mandel
(1920-2015)
Gouverneur von Maryland (1969-1977)


Blair Lee III.
(1916-1985)
Gouverneur von Maryland (1977-1979)


Marvin Mandel
(1920-2015)
Gouverneur von Maryland (1979)


Harry Hughes
(* 1926)
Gouverneur von Maryland (1979-1987)


William Donald Schaefer
(1921-2011)
Gouverneur von Maryland (1987-1995)


Parris Glendening
(* 1942)
Gouverneur von Maryland (1995-2003)