Jura im 20. Jahrhundert

image-8221772-20_Jura_Alfred_Comte.jpg
Alfred Comte
war ein Pionier der Schweizer Luftfahrt. Im Ersten Weltkrieg wurde er in die Infanterie eingezogen. Mit 19 Jahren wurde er der jüngste Pilot der Schweizer Luftwaffe, für die er zahlreiche Beobachtungsflüge absolvierte, bevor er in der Pilotenschule Dübendorf als Lehrer arbeitete. 1922 gründete Alfred Comte ein neues Unternehmen für Luftfahrt und Flugzeugherstellung. Er wurde am 4. Juni 1895 in Delémont geboren und starb am 1. November 1965 in Zürich.

KANTON JURA ALS TEIL DER SCHWEIZERISCHEN EIDGENOSSENSCHAFT (1979 BIS HEUTE)

Der Jura ist der jüngste Kanton in der Schweiz. Nach der eidgenössischen Volksabstimmungen vom 24. September 1978 wird am 1. Januar 1979 der nördliche Teil des Juras durch Abspaltung vom Kanton Bern getrennt – nach rund 165-jähriger Zugehörigkeit.