Japan im 6. Jahrhundert

image-9682337-06_Japan_Suiko-aab32.jpg
Suiko (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Kaiserin Suiko (* 554; † 15. April 628) war die 33. Tennō von Japan (592–628) und die erste Frau, die diese Position innehatte.

Foto oben: Die Kofun genannten Grabhügel enthielten grosse steinerne Grabkammern (Entstehungszeit: 300-710).

Geschichte des 7. Jahrhunderts

Geschichte des 5. Jahrhunderts


KAISERREICH JAPAN (660 V. CHR. BIS HEUTE)

In der Kofun-Zeit entstanden rege Beziehungen nach China und Korea, Kulturtechniken wurden importiert. Wesentlich war der Buddhismus, der im 6. Jahrhundert nach Japan kam. Er wurde nach heftigen Konflikten Staatsreligion.



MACHTHABER IM KAISERREICH JAPAN

Buretsu
(489-507)
Kaiser von Japan (498-506)



Keitai
(* um 485, † um 531)
Kaiser von Japan (507-531)



Ankan
(466-536)
Kaiser von Japan (531-536)



Senka
(467-539)
Kaiser von Japan (536-539)



Kimmei
(509-571)
Kaiser von Japan (539-571)



Bidatsu
(538-585)
Kaiser von Japan (572-585)



Yōmei
(540-587)
Kaiser von Japan (585-587)



Sushun
(† 592)
Kaiser von Japan (587-592)



Suiko
(554-628)
Kaiserin von Japan (593-628)