Italien im 9. Jahrhundert

image-9645593-09_Italien_Agnello_Particiaco.w640.jpg
Büste von Angelo Partecipazio im Panteon Veneto des Istituto Veneto di Scienze, Lettere ed Arti
Agnello Particiaco, in jüngeren Quellen Angelo Partecipazio, auch Participazio genannt (* 2. Hälfte 8. Jahrhundert wohl in Eraclea; † 827), war nach der venezianischen historiographischen Tradition der 10. Doge von Venedig. Er war von 810 bis 827 im Amt.

Gemälde oben von Jean-Baptiste Camille Corot: "Die Piazzetta". Der Markusplatz (italienisch Piazza San Marco) ist der bedeutendste und bekannteste Platz in Venedig (angelegt im 9. Jh.).

Geschichte des 10. Jahrhunderts

Geschichte des 8. Jahrhunderts


REPUBLIK VENEDIG (7./8. JH. BIS 1797)

MARKGRAFSCHAFT TOSKANA (812 BIS 1197)

Karl der Grosse teilte Italien in Grafschaften und Marken ein und brachte fränkische Adlige als Herrenschicht ins Land. Er gewährte den Klöstern und Bistümern Privilegien und stattete sie mit Gutsherrschaften aus.



MACHTHABER IN DER REPUBLIK VENEDIG

Giovanni Galbaio
(† nach 803)
Doge von Venedig (797-803)



Obelerio Antenoreo
(† um 829)
Doge von Venedig (804-810)



Agnello Particiaco
(† 827)
Doge von Venedig (810-827)



Giustiniano Particiaco
(† 829)
Doge von Venedig (827-829)



Giovanni I. Particiaco
(† um 836)
Doge von Venedig (829-836)



Pietro Tradonico
(† 864)
Doge von Venedig (836-864)



Orso I. Particiaco
(† 881)
Doge von Venedig (864-881)



Giovanni II. Particiaco
(† nach 887)
Doge von Venedig (881-887)



Pietro I. Candiano
(* um 842, † 887)
Doge von Venedig (887)



Pietro Tribuno
(† 911)
Doge von Venedig (888-911)




MACHTHABER IN DER MARKGRAFSCHAFT TOSKANA

Bonifatius I.
Markgraf der Toskana (812-813)


Bonifatius II. von Lucca
(788-847)
Markgraf der Toskana (828-834)



Aganus
Markgraf der Toskana (835-845)



Adalbert I.
(* vor 846, † 884)
Markgraf der Toskana (846-884)



Adalbert II. der Reiche
(† 915)
Markgraf der Toskana (884/889-915)