Freiburg im 20. Jahrhundert

image-8221715-20_Freiburg_Jean_Tinguely.w640.JPG
Jean Tinguely
war ein Schweizer Maler und Bildhauer, der vor allem als Meister der kinetischen Kunst und für seine Grossmaschinen-Skulpturen (u. a. „Hommage à New York“ 1960) bekannt ist. Er wurde am 22. Mai 1925 in Freiburg im Üechtland, Freiburg in der Schweiz geboren und starb mit 66 Jahren am 30. August 1991 in Bern.

KANTON FREIBURG ALS TEIL DER SCHWEIZERISCHEN EIDGENOSSENSCHAFT (1848 BIS HEUTE)

Im Mai 1940 überstürzen sich die Ereignisse, die Situation wird bedrohlicher und die Bevölkerung ängstigt sich mit andauerndem Verlauf des Krieges mehr und mehr. Insbesondere aus folgenden Gründen: Es kommt zu Sabotageakten und Truppenaufmärschen an der Schweizer Grenze.