Dänemark im 16. Jahrhundert

image-9429269-16_Dänemark_Christian_II.jpg
Gemälde eines unbekannten Künstlers:
Christian II. (1481-1559) war von 1513 bis 1523 König von Dänemark und Norwegen sowie von 1520 bis 1523 König von Schweden.

Zeichnung oben des dänischen Malers Rasmus Christiansen (1863-1940): "Christian II. musste Kopenhagen 1523 verlassen".

Dänemark im 17. Jahrhundert

Dänemark im 15. Jahrhundert


KÖNIGREICH DÄNEMARK (UM 950 BIS HEUTE)

1523 schied Schweden mit der Wahl eines eigenen Königs (Gustav I. Wasa) endgültig aus der Kalmarer Union aus, wodurch ein langandauernder Konflikt um die politische Führung im Ostseeraum ausgelöst wurde.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH DÄNEMARK

Johann I.
(1455-1513)
König von Dänemark (1481-1513)
König von Norwegen und Schweden


Christian II.
(1481-1559)
König von Dänemark (1513-1523)
König von Norwegen und Schweden


Friedrich I.
(1471-1533)
König von Dänemark (1523-1533)
König von Norwegen


Christian III.
(1503-1559)
König von Dänemark (1534-1559)
König von Norwegen


Friedrich II.
(1534-1588)
König von Dänemark (1559-1588)
König von Norwegen


Christian IV.
(1577-1648)
König von Dänemark (1588-1648)
König von Norwegen