Bolivien im 16. Jahrhundert

image-9427118-16_Bolivien_Pedro_de_la_Gasca.w640.jpg
Gemälde des spanischen Malers Valentín Carderera y Solano (1796-1880):
Pedro de la Gasca (1494-1567) war ein spanischer Bischof, Diplomat und Sondergesandter in Peru mit den Vollmachten eines Vizekönigs.

Foto oben: Anden

Bolivien im 17. Jahrhundert


VIZEKÖNIGREICH PERU BZW. NEU-KASTILIEN (1542 BIS 1776)

Bei der Eroberung von Tawantinsuyu wurden die Konquistadoren anfangs von den Aymara unterstützt. Nach dem Beginn der Rebellion des Inka-Herrschers Manco Cápac II. gegen die siegreichen Spanier schlossen sie sich ihm bis auf die Kolla an. Nach ihrer Niederlage besetzte Francisco Pizarro im Jahr 1538 das Gebiet des heutigen Bolivien für Spanien. Bolivien wurde ein Teil des Vizekönigreichs Perú.



MACHTHABER DES VIZEKÖNIGREICHS PERU

Francisco Pizarro
(* um 1476, † 1541)
Generalkapitän von Neukastilien (1529-1541)


Diego de Almagro el Mozo
(* um 1520, † 1542)
Spanischer Herrscher (1541-1542)


Cristóbal Vaca de Castro
(1492-1562)
Oberrichter und provisorischer Gouverneur (1541-1544)


Blasco Núñez de Vela
(1490-1546)
Vizekönig von Peru (1542-1546)


Pedro de la Gasca
(1494-1567)
Vizekönig von Peru (1546-1550)


Antonio de Mendoza
(* um 1490, † 1552)
Vizekönig von Peru (1550-1552)


Melchor Bravo de Saravia
(* um 1512, † 1577)
Vizekönig von Peru (1552-1556)


Andrés Hurtado de Mendoza
(* um 1510, † 1561)
Vizekönig von Peru (1556-1561)


Diego López de Zúñiga y Velasco
(* um 1500, † 1564)
Vizekönig von Peru (1561-1564)


Lope García de Castro
(* um 1516, † 1576)
Vizekönig von Peru (1564-1569)


Francisco de Toledo
(1515-1582)
Vizekönig von Peru (1569-1581)


Martín Enríquez de Almansa
(* um 1510, † 1583)
Vizekönig von Peru (1581-1583)


Cristóbal Ramírez de Cartagena
(* vor 1550, † 1594)
Vizekönig von Peru (1583-1585)


Fernando Torres y Portugal
(† nach 1589)
Vizekönig von Peru (1585-1589)


García Hurtado de Mendoza
(1535-1609)
Vizekönig von Peru (1589-1596)


Luis de Velasco y Castilla
(1534-1617)
Vizekönig von Peru (1596-1604)