Algerien im 9. Jahrhundert

image-9632441-09_Algerien_Wächter.w640.jpg
Gemälde von Jean-Joseph Benjamin-Constant
(* 10. Juni 1845 in Paris; † 26. Mai 1902 ebenda) war ein französischer Maler und Graphiker (Radierung).

Geschichte des 10. Jahrhunderts

Geschichte des 8. Jahrhunderts


HERRSCHAFT DER RUSTAMIDEN (778 BIS 909)

EMIRAT DER AGHLABIDEN (800 BIS 909)

Im Jahr 800 übergab der Abbasidenkalif Harun ar-Raschid seine Macht über Ifriqiya dem Emir Ibrahim ibn al-Aghlab und übertrug ihm auch das Recht, seine Funktion zu vererben. Damit wurde die Aghlabiden-Dynastie gegründet, die Ostalgerien, Tunesien und Tripolitanien beherrschte. Um 896 verlegten sie ihren Hof nach Tunis.



MACHTHABER DER RUSTAMIDEN

'Abd al-Wahhab ibn 'Abd al-Rahman
Herrscher der Rustamiden (788-824)


Aflah ibn 'Abd al-Wahhab
Herrscher der Rustamiden (824-872)



Abu Bakr ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (872-874)



Abū l-Yaqzān Muhammad ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (874-894)



Yusuf ibn Muhammad
Herrscher der Rustamiden (894-895)



Ya'qub ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (895-899)



Yusuf ibn Muhammad
Herrscher der Rustamiden (899-?)



Ya'qub ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (?-907)



Yaqzan ibn Muhammed
Herrscher der Rustamiden (907-909)




MACHTHABER IM EMIRAT DER AGHLABIDEN

Ibrahim I. ibn al-Aghlab
(† 812)
Emir der Aghlabiden (800-812)



'Abdallah I. ibn Ibrahim, Abu 'l-'Abbas
Emir der Aghlabiden (812-817)



Ziyādat Allāh I.
(† 838)
Emir der Aghlabiden (817-838)



al-Aghlab ibn Ibrahim I., Abu 'Iqal
Emir der Aghlabiden (838-841)



Abū ʾl-ʿAbbās Muhammad I.
(† 856)
Emir der Aghlabiden (841-856)



Abu Ibrahim Ahmad
(† 863)
Emir der Aghlabiden (856-863)



Ziyadat Allah II. ibn Muhammad I.
Emir der Aghlabiden (863)



Abu l-Gharaniq Muhammad II.
(† 875)
Emir der Aghlabiden (863-875)



Abū Ishāq Ibrāhīm II.
(850-902)
Emir der Aghlabiden (875-902)



Abu l-Abbas Abdallah II.
(† 903)
Emir der Aghlabiden (902-903)



Ziyadat Allah III.
(† 916)
Emir der Aghlabiden (903-909)