Algerien im 7. Jahrhundert

image-9664760-07_Algerien_Frau-e4da3.jpg
Gemälde des französischen Malers Jean-Joseph Benjamin-Constant (1845-1902).

Algerien im 8. Jahrhundert

Algerien im 6. Jahrhundert


EXARCHAT VON KARTHAGO (590 BIS 642)

KALIFAT DER UMAYYADEN (661 BIS 750)

Ab 664 erfolgten arabische Angriffe Richtung Westen. Africa wurde zurückerobert. 698 belagerte der Feldherr Hassan ibn an-Numan mit 40.000 Mann Karthago.



MACHTHABER IM EXARCHAT VON KARTHAGO

Gennadios
Exarch von Karthago (591-598)


Herakleios der Ältere
(† um 611)
Exarch von Karthago (um 598 bis 611)


Gregor von Karthago
(† 647)
Exarch von Karthago (um 641 bis um 647)


Gennadios II.
(† 665)
Exarch von Karthago (nach 647/648)


Eleutherios der Jüngere
Exarch von Karthago


Julianos
Exarch von Karthago (um 711)



MACHTHABER IM KALIFAT DER UMAYYADEN

Muʿāwiya I.
(603-680)
Kalif der Umayyaden (661-680)


Yazid I.
(644-683)
Kalif der Umayyaden (680-683)


Muʿāwiya II.
(† 684)
Kalif der Umayyaden (683-684)


Marwan I.
(623-685)
Kalif der Umayyaden (684-685)


Abd al-Malik
(646-705)
Kalif der Umayyaden (685-705)