Äthiopien im 7. Jahrhundert

image-9664835-07_Äthiopien_Löwe-c20ad.w640.jpg
Gemälde des deutschen Malers Wilhelm Kuhnert (1865-1926).

Foto oben: Das Kloster Debre Damo liegt im Norden Äthiopiens, westlich von Adigrat in der Tigrayregion (Entstehungszeit: 6. bis 9. Jh.).

Äthiopien im 8. Jahrhundert

Äthiopien im 6. Jahrhundert


AKSUMITISCHES REICH (1. BIS 10. JH.)

Die beginnende Ausbreitung des Islam führte im 7. Jahrhundert zum Niedergang des Königreiches, als Gebiete an der Küste vom christlichen Königreich abgetrennt und so die alten Handelswege blockiert wurden. Nun noch stärker abgeschlossen von der Aussenwelt, konnten sich Teile der aksumitischen Kultur besonders in Äthiopien und Eritrea bewahren.



MACHTHABER IM AKSUMITISCHEN REICH

Armah
König von Äthiopien (um 614)


Ashama ibn Abjar
(† um 630)
König von Äthiopien


Kwastantinos
König von Äthiopien


Wasan Sagad
König von Äthiopien


Fere Shanay
König von Äthiopien


'Adre'az
König von Äthiopien


'Akla Wedem
König von Äthiopien