Weissrussland im 20. Jahrhundert

image-8232863-20_Weissrussland_Marc_Chagall.jpg
Marc Chagall
war ein französischer Maler, der zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts gezählt wird und vor allem für seine religiösen Bibel-Illustrationen und die Farbenfroheit seiner Werke bekannt ist. Er wurde am 6. Juli 1887 in Peskowatik bei Witebsk in Russland (heute Weissrussland) geboren und starb mit 97 Jahren am 28. März 1985 in Saint-Paul-de-Vence in Frankreich.

WEISSRUSSLAND UNTER DER HERRSCHAFT RUSSLANDS (ENDE 18. JH. BIS 1918

WEISSRUSSISCHE VOLKSREPUBLIK (1918 BIS 1919)

LITAUISCH-WEISSRUSSISCHE SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK (1919)

WEISSRUSSISCHE SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK (1919-1991)

REPUBLIK BELARUS (1991 BIS HEUTE)

1919 besetzt Polen einen grossen Teil Weissrusslands und auch die Hauptstadt Minsk. 1920 wird schliesslich die Neugründung der Weissrussischen Sowjetrepublik proklamiert.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK BELARUS

Stanislau Schuschkewitsch
(* 1934)
Staatsoberhaupt von Weissrussland (1991-1994)


Metschyslau Hryb
(* 1938)
Staatsoberhaupt von Weissrussland (1994)


Aljaksandr Lukaschenka
(* 1954)
Staatsoberhaupt von Weissrussland (seit 1994)