Vereinigtes Königreich im 19. Jahrhundert

image-8581664-19_Vereinigtes_Königreich_Charles_Dickens.jpg
Charles Dickens
Charles John Huffam Dickens war einer der bedeutendsten britischen Schriftsteller, dessen Romane zumeist zunächst als Fortsetzungsgeschichten erschienen (u. a. „Oliver Twist“ 1837-1839, „A Christmas Carol“ 1843, „David Copperfield“ 1849, „Great Expectations“ 1860-1861). Er wurde am 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth in England geboren und starb mit 58 Jahren am 9. Juni 1870 in Gads Hill Place in Higham, Kent bei Rochester.

KÖNIGREICH GROSSBRITANNIEN (1707 BIS 1801)

VEREINIGTES KÖNIGREICH GROSSBRITANNIEN UND IRLAND (1801 BIS 1927)

In der Auseinandersetzung mit Napoleon Bonaparte behalten die Briten in der Schlacht von Trafalgar 1805 die Oberhand und beenden mit ihr jede französische Handlungsfähigkeit zur See.




Schlacht von Trafalgar (21. Oktober 1805)



MACHTHABER IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH GROSSBRITANNIEN UND IRLAND

Georg III.
(1738-1820)
König von Grossbritannien (1760-1801)
König des Vereinigten Königreiches von Grossbritannien und Irland (1801-1820)
König von Irland
Kurfürst von Braunschweig-Lüneburg
König von Hannover


Georg IV.
(1762-1830)
König des Vereinigten Königreiches von Grossbritannien und Irland (1820-1830)
König von Hannover


Wilhelm IV.
König des Vereinigten Königreiches von Grossbritannien und Irland (1830-1837)
König von Hannover


Victoria
(1819-1901)
Königin des Vereinigten Königreiches von Grossbritannien und Irland (1837-1901)
Kaiserin von Indien