Vereinigte Arabische Emirate im 20. Jahrhundert

image-8231540-20_VAE_Zayid_bin_Sultan_Al_Nahyan.jpg
Zayid bin Sultan Al Nahyan
Scheich Zayid bin Sultan Al Nahyan war ein arabischer Herrscher und Emir von Abu Dhabi (1966–2004), der die treibende Kraft hinter der Gründung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) war und diese über 33 Jahre von der Unabhängigkeit bis zu seinem Tod als erster Präsident regierte (1971–2004). Er wurde am 1. Dezember 1918 in Al Ain, Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten geboren und starb mit 85 Jahren am 2. November 2004 in Abu Dhabi.

VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE (1971 BIS HEUTE)

Ab 1952, verstärkt nach dem Einsetzen der Erdölförderung, entwickelt sich eine engere Zusammenarbeit der Emirate.


VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

Abu Dhabi

Adschman

Dubai

Fudschaira

Ra’s al-Chaima

Schardscha

Umm al-Qaiwain


MACHTHABER IN DEN VEREINIGTEN ARABISCHEN EMIRATEN

Zayid bin Sultan Al Nahyan
(1918-2004)
Staatspräsident der Vereinigten Arabischen Emirate (1971-2004)