Griechenland (10. Jh.)

image-7542589-16_Griechenland.w640.jpg
Bild von William-Adolphe Bouguereau (1825-1905)

GRIECHENLAND UNTER DER HERRSCHAFT DES BYZANTINISCHEN REICHES

Im 10. Jahrhundert dringen Bulgaren plündernd in Griechenland ein und erobern 933 Nikopolis. 978 fallen sie verwüstend in Thessalien ein und plündern Larissa. Nach zunächst siegreichen Kämpfen mit dem Kaiser Basileios I. erscheinen die Bulgaren 995 zum zweitenmal in Thessalien und durchziehen dann auch Böotien, Attika und einen Teil des Peloponnes. Beim Rückzug erleiden sie jedoch eine entscheidende Niederlage.