Vatikan (9. Jh.)

image-7542326-15_Vatikan.jpg
Bild von Jacopo Tintoretto (1518-1594)

PETERSBASILIKA


Stephan VI. (VII.) ist Papst von Mai 896 bis Juli oder August 897. Die Umstände seiner Papstwahl sind unklar, jedoch wird er unterstützt von einer der mächtigen römischen Familien, dem Haus Spoleto, das mit anderen Familien um den Einfluss auf das Papsttum streitet. Stephan ist vor allem bekannt durch den Prozess gegen Formosus, der als Leichensynode bekannt wird und der auf Druck Spoletos zustande kommt. Bei diesem Prozess im Januar 897 wird Formosus' verwesender Körper, der bereits seit mehr als 9 Monaten begraben ist, exhumiert, vor Gericht gestellt und wegen Meineids und Usurpation verurteilt. Daraufhin wird die Leiche in den Tiber geworfen. Frühere Anhänger des Formosus fischen den Leichnam jedoch heraus und begraben ihn heimlich. Erst später wird der Körper in sein Grab in St. Peter zurückgebracht. Der Prozess löst einen Aufstand aus, der damit endet, dass Stephan VI. eingekerkert und im folgenden Sommer stranguliert wird.



PÄPSTE

Leo III.
(* um 750, + 816)
Papst (795-816)


Stephan IV. (V)
(+ 817)
Papst (816-817)


Paschalis I.
(+ 824)
Papst (817-824)


Eugen II.
(+ 827)
Papst (824-827)


Valentin
(+ 827)
Papst (827)


Gregor IV.
(+ 844)
Papst (827-844)


Sergius II.
(* um 790, + 847)
Papst (844-847)


Leo IV.
(* um 790, + 855)
Papst (847-855)


Benedikt III.
(+ 858)
Papst (855-858)


Nikolaus I. der Grosse
(820-867)
Papst (858-867)


Hadrian II.
(792-872)
Papst (867-872)


Johannes VIII.
(* vor 852, + 882)
Papst (872-882)


Marinus I.
(+ 884)
Papst (882-884)


Hadrian III.
(+ 885)
Papst (884-885)


Stephan V. (VI.)
(+ 891)
Papst (885-891)


Formosus
(* um 816, +896)
Papst (891-896)
Bischof von Porto


Bonifazius VI.
(+ 896)
Papst (896)


Stephan VI. (VII.)
(+ 897)
Papst (896-897)


Romanus
Papst (897)


Theodor II.
(+ 897)
Papst (897)


Johannes IX.
(+ 900)
Papst (898-900)