Türkei (18. Jh.)

image-7646958-24_Tuerkei.jpg
Bild von Jean-Léon Gérôme (1824-1904)

OSMANISCHES REICH (1299 BIS 1922)

Im Russisch-Türkischen Krieg 1768–1774 muss das Osmanische Reich endgültig erkennen, dass es seine Weltmachtstellung definitiv verloren hat.


MACHTHABER IM OSMANISCHEN REICH

Mustafa II.
(1664-1704)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1695-1703)


Ahmed III.
(1673-1736)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1703-1730)


Mahmud I.
(1696-1754)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1730-1754)


Osman III.
(1699-1757)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1754-1757)


Mustafa III.
(1717-1774)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1757-1774)


Abdülhamid I.
(1725-1789)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1774-1789)


Selim III.
(1762-1808)
Sultan und Kalif des Osmanischen Reiches (1789-1807)