Türkei (15. Jh.)

image-7619511-21_Tuerkei.jpg
Bild von Jean-Léon Gérôme (1824-1904)

BYZANTINISCHES REICH (395 BIS 1453)

OSMANISCHES REICH (1299 BIS 1922)

Der Fall von Byzanz ist einer der Wendepunkte von weltgeschichtlicher Bedeutung. Das Byzantinische Reich, das sich als eines der langlebigsten der Weltgeschichte erwiesen hat, ist damit politisch untergegangen; mit ihm geht eine über 2000-jährige Ära zu Ende.


MACHTHABER IM BYZANTINISCHEN REICH

Manuel II.
(1350-1425)
Byzantinischer Kaiser (1391-1425)


Johannes VIII.
(1392-1448)
Byzantinischer Kaiser (1425-1448)


Konstantin XI.
(1405-1453)
Byzantinischer Kaiser 1448-1453)


MACHTHABER IM OSMANISCHEN REICH

Bayezid I.
(1360-1403)
Sultan des Osmanischen Reiches (1389-1402)


Mehmed I.
(1389-1421)
Sultan des Osmanischen Reiches (1413-1421)


Murad II.
(1404-1451)
Sultan des Osmanischen Reiches (1421-1444)


Mehmed II.
(1432-1481)
Sultan des Osmanischen Reiches (1444-1446)


Murad II.
(1404-1451)
Sultan des Osmanischen Reiches (1446-1451)


Mehmed II.
(1432-1481)
Sultan des Osmanischen Reiches (1451-1481)


Bayezid II.
(* um 1447, + 1512)
Sultan des Osmanischen Reiches (1481-1512)