Türkei (5. Jh.)

image-7538826-11_Tuerkei.jpg
Bild von Jean-Léon Gérôme (1824-1904)

BYZANTINISCHES REICH (395 BIS 1453 N. CHR.)

410 wird die Stadt Rom von meuternden westgotischen foederati geplündert, was eine deutliche Schockwirkung auf die Römer hat, während die östliche Reichshälfte, abgesehen vom Balkanraum, weitgehend unbehelligt bleibt und vor allem den inneren Frieden alles in allem wahren kann.


MACHTHABER IM BYZANTINISCHEN REICH

Arcadius
(* um 377, + 408)
Oströmischer Kaiser (395-408)


Theodosius II.
(401-450)
Oströmischer Kaiser (408-450)


Markian
(* um 390, + 457)
Oströmischer Kaiser (450-457)


Leo I.
(* um 401, + 474)
Oströmischer Kaiser (457-474)


Leo II.
(467-474)
Oströmischer Kaiser (474)


Zenon
(+ 491)
Oströmischer Kaiser (474-475)


Basiliskos
(+ 476)
Oströmischer Kaiser (475-476)


Zenon
(+ 491)
Oströmischer Kaiser (476-491)


Anastasios I.
(* um 430, + 518)
Oströmischer Kaiser (491-518)