Togo im 20. Jahrhundert

image-8229416-20_Togo_Sylvanus_Olympio.jpg
Sylvanus Olympio
war ein togoischer Politiker. Er war von der Unabhängigkeit Togos am 27. April 1960 bis zu seinem gewaltsamen Sturz Staatspräsident des Landes. Er wurde am 6. September 1902 in Lomé geboren und starb am 13. Januar 1963 ebenda.

DEUTSCHE KOLONIE TOGO (1884 BIS 1914)

TOGO ALS TEIL VON DEUTSCH-WESTAFRIKA (1884 BIS 1919)

FRANZÖSISCH-TOGOLAND (1916 BIS 1960)

BRITISCH-TOGOLAND (1918 BIS 1957)

REPUBLIK TOGO (1960 BIS HEUTE)

Nach dem Ersten Weltkrieg wird der Ostteil der Kolonie, der etwa zwei Drittel des Gebietes ausmacht, mit der gesamten Küste an Frankreich (Französisch-Togoland), der Westteil an Grossbritannien (Britisch-Togoland) als Völkerbundsmandat übergeben.


MACHTHABER IN DER DEUTSCHEN KOLONIE TOGO

August Köhler
(1858-1902)
Gouverneur von Togo (1895-1902)


Woldemar Horn
(1864-1945)
Gouverneur von Togo (1902-1903)


Julius von Zech auf Neuhofen
(1868-1914)
Gouverneur von Togo (1903-1910)


Edmund Brückner
Gouverneur von Togo (1910-1912)


Adolf Friedrich zu Mecklenburg
(1873-1969)
Gouverneur von Togo (1912-1914)


Hans Georg von Doering
(1866-1921)
Gouverneur von Togo (1914)


MACHTHABER IN DER REPUBLIK TOGO

Sylvanus Olympio
(1902-1963)
Staatspräsident von Togo (1960-1963)


Emmanuel Bodjollé
(* 1928)
Staatspräsident von Togo (1963)


Nicolas Grunitzky
(1913-1969)
Staatspräsident von Togo (1963-1967)


Kléber Dadjo
(1914-1979)
Staatspräsident von Togo (1967)


Gnassingbé Eyadéma
(1935-2005)
Staatspräsident von Togo (1967-1990 und 1992-2005)