Zum erstenmal an Bord (1889/1890)

image-7721457-1889_Zum_erstenmal_an_Bord.jpg
Zum erstenmal an Bord
(Erste Veröffentlichung: 1889/1890)

Illustrationstext (Karl-May-Verlag: Grüner Band 79: "Old Shatterhand in der Heimat")

Inhalt
Auf der Überfahrt nach Amerika trifft der Glasfabrikant Mr. Potsherd den Buchhalter Mr. Lucky. Beide haben mit Seekrankheit, ihrer Unerfahrenheit bezüglich der christlichen Seefahrt und einem Missgeschick des Stewards zu kämpfen. Bei besonders rauher See rollt und purzelt in den Kabinen alles, was nicht fest verstaut ist, durcheinander. Die Glasproben Mr. Potsherds zerbrechen und Mr. Lucky stösst mit einem weiteren Passagier, Mr. Kneel, zusammen. Dieser entpuppt sich als der Bankier, bei dem Lucky sich in Amerika als Buchhalter um eine Stellung bewerben wollte. Alles wendet sich zum Guten: Lucky bekommt seine Anstellung und Potsherd findet in Kneel den finanzkräftigen Geschäftspartner, den er in Amerika suchen wollte.