Spanien (6. Jh.)

image-7538889-12_Spanien.jpg
Bild von Diego Rodríguez de Silva y Velázquez (1599-1660)

WESTGOTENREICH (418 BIS 711 N. CHR.)

Unter dem tatkräftigen König Leovigild erlebt das Westgotenreich einen bedeutenden Aufschwung. Leovigilds Ziel ist es, die gesamte Pyrenäenhalbinsel unter seine Herrschaft zu bringen. In einer Reihe von erfolgreichen Feldzügen kann Leovigild die Oströmer zurückdrängen, die Sueben unterwerfen und ausgedehnte Gebiete dem Westgotenreich einverleiben.


MACHTHABER IM WESTGOTENREICH

Alarich II.
König der Westgoten (484-507)


Gesalech
König der Westgoten (507-511)


Theoderich der Grosse
König der Westgoten (511-526)
König der Ostgoten


Amalrich
König der Westgoten (511-531)


Theudis
König der Westgoten (531-548)


Theudigisel
König der Westgoten (548-549)


Agila I.
König der Westgoten (549-555)


Athanagild
König der Westgoten (555-567)


Liuva I.
König der Westgoten (567-572)


Leovigild
König der Westgoten (569-586)


Rekkared I.
König der Westgoten (586-601)