Spanien (5. Jh.)

image-7538820-11_Spanien.jpg
Bild von Diego Rodríguez de Silva y Velázquez (1599-1660)

SPANIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES WESTRÖMISCHEN KAISERREICHES

WESTGOTENREICH (418 BIS 711 N. CHR.)

Im 5. Jahrhundert n. Chr. geht die Herrschaft in der Hispania von den Römern auf die Sueben und Westgoten über. Im Jahr 409 kommt es zu einer ersten grossen Invasion von Sueben, Alanen und Vandalen. 456 fallen die Goten erstmals in Hispanien ein.


MACHTHABER IM WESTGOTENREICH

Eurich
König der Westgoten (466-484)


Alarich II.
König der Westgoten (484-507)