Serbien (19. Jh.)

image-7652724-25_Serbien.jpg
Bild von Iwan Nikolajewitsch Kramskoi (1837-1887)

SERBIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES OSMANISCHEN REICHES (1459 BIS 1815/1817)

FÜRSTENTUM SERBIEN (1833 BIS 1882)

KÖNIGREICH SERBIEN (1882 BIS 1918)

1867 zwingt Fürst Mihailo Obrenović die letzten osmanischen Regimenter, mit ihrem Hab und Gut das Fürstentum zu verlassen, und Belgrad kann feierlich zur freien serbischen Hauptstadt geweiht werden.


MACHTHABER IM FÜRSTENTUM BZW. KÖNIGREICH SERBIEN

Karadorde
(1762-1817)
Fürst von Serbien (1804-1813)


Milos Obrenovic
(1783-1860)
Fürst von Serbien (1815-1839)


Milan Obrenovic II.
(1819-1839)
Fürst von Serbien (1839)


Mihailo Obrenovic
(1823-1868)
Fürst von Serbien (1839-1842)


Aleksandar Karadordevic
(1806-1886)
Fürst von Serbien (1842-1858)


Milos Obrenovic
(1783-1860)
Fürst von Serbien (1858-1860)


Mihailo Obrenovic
(1823-1868)
Fürst von Serbien (1860-1868)


Milan I.
(1854-1901)
Fürst von Serbien (1868-1882)
König von Serbien (1882-1889)


Aleksandar Obrenovic
(1876-1903)
König von Serbien (1889-1903)