Tunesien (1. Jh.)

image-7536885-07_Tunesien.w640.jpg
Bild von Frederick Arthur Bridgman (1847-1928)

KÖNIGREICH MAURETANIEN (UM 110 V. CHR. BIS 40 N. CHR.)

KÖNIGREICH MAURETANIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES RÖMISCHEN KAISERREICHES

Das Königreich Mauretanien wird 33 v. Chr. von König Bocchus II. testamentarisch an Rom vermacht. Augustus setzt Juba II. 25 v. Chr. als Herrscher über den so entstandenen römischen Klientelstaat ein. 23 n. Chr. folgt ihm sein Sohn Ptolemaeus auf den Thron.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH MAURETANIEN

Iuba II.
(* um 50 v. Chr., + 23 n. Chr.)
König von Mauretanien (25 v. Chr. bis 23 n. Chr.)


Ptolemaeus
(* um 6/5 v. Chr., + 40 n. Chr.)
König von Mauretanien (23-40 n. Chr.)