Schweden (15. Jh.)

image-7617081-21_Schweden.JPG
Bild von Georg von Rosen (1843-1923)

KÖNIGREICH SCHWEDEN (UM 880 BIS HEUTE)

Sten Sture übernimmt 1470 nach dem Tode seines Onkels, König Karl VIII. Knutsson, das Amt des Reichsverwesers (Reichsvorsteher). Schwedens Selbstständigkeit und Stens eigene Stellung wird durch den Sieg in der Schlacht am Brunkeberg (10. Oktober 1471) für 25 Jahre gefestigt.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH SCHWEDEN

Margarethe I.
(1353-1412)
Königin von Schweden (1388-1412)
Königin von Dänemark und Norwegen


Erik VIII.
(* um 1382, + 1459)
König von Schweden (1412-1439)
König von Dänemark und Norwegen
Herzog von Pommern-Stolp


Christoph III.
(1416-1448)
König von Schweden (1441-1448)
König von Dänemark und Norwegen


Karl VIII.
(* um 1408, + 1470)
König von Schweden (1448-1457)
König von Norwegen


Christian I.
(1426-1481)
König von Schweden (1457-1464)
König von Dänemark und Norwegen
Herzog von Holstein und Schleswig
Graf von Delmenhorst, Holstein und Oldenburg


Karl VIII.
(* um 1408, + 1470)
König von Schweden (1464-1470)


Sten Sture der Ältere
(* um 1440, + 1503)
Reichsverweser von Schweden (1470-1497)


Johann II.
(1455-1513)
König von Schweden (1497-1501)
König von Dänemark und Norwegen